Windkraft

Die Windkraftanlagen nutzen regenerative Energie um Strom zu erzeugen. Allerdings hat Wind einige Nachteile gegenüber Gezeitenkraftwerken:

  • die Wartungskosten und Herrstellungskosten von Windenergieanlagen sind hoch
  • Wind ist eine unregelmäßige Energiequelle, da sein auftreten nicht vorraussehbar ist, während Gezeitenkraftwanlagen jeden Tag mehr als zwölf Stunden ihre Spitzenlast erbringen, können Windanlagen ihre Spitzenlast im Schnitt nur eine Stunde erbringen
  • die Anlagen verunstalten das Landschaftsbild einer ganzen Region, während moderne Gezeitenkraftwerke, wie das System "Atlantisstrom" unsichtbar sind

Weitere Begriffe:

Energie
regenerative Energie
Kraftwerk
Gezeitenkraft
Wasserkraft